Yoga-Hypnose-Energiequelle

Gönne dir heilende Zeit für dich: Selbstliebe, ganz für dich und dein Sein, damit du dann wieder aus Deiner Energie schöpfen kannst. 

 

Wir kennen es doch alle: Zeitdruck, das Gefühl nicht alles schaffen zu können, allen Rollen, die wir innehaben gerecht werden wollen (Beruf, Partnerschaft, Mutter/Vater sein, oder Kind von betagten Eltern, Verein usw.). Chronischer Stress hat sowohl physisch, wie auch psychisch üble Auswirkungen auf die Gesundheit (Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen und vieles mehr). Es ist wichtig dem entgegenzuwirken, um wieder in der eigenen Kraft anzukommen. Eine Möglichkeit dafür ist meine Yoga-Hypnose-Energiequelle: 
 

  • Yogaübungen mit Fokus auf das Yin 
  • Alltagsstress loslassen 
  • Blockaden lösen 
  • Tiefenentspannung 
  • Energiequelle 

 

Der Ablauf der Yoga-Hypnose-Energiequelle: 

1h Yoga mit Fokus auf Yin 

30 Minuten Hypnose-Entspannungsreise (Einleitung, Hauptteil, Ausleitung) 

 

Beim Yoga mit Fokus auf Yin gehen wir ohne Kraftaufwand in die Posen, die ganz deinem Körper angepasst werden, um dann mehrere Minuten lang zu verweilen. Hilfsmittel, wie Decken, Kissen, Blöcke stehen zur Verfügung. Du lässt los und nimmst «das Leben» an, mit allem, was sich in dem Moment in all deinen Schichten zeigt (körperlich, geistig, emotional, feinstofflich). 

 

Dabei entspannt sich dein ganzes Körper-Geist-Energiesystem nach und nach; Verklebungen und Verspannungen lösen sich. Bei regelmässiger Praxis mit Yin-Übungen wird man mit der Zeit flexibler und geschmeidiger. Während unser Alltag sehr schnell und aktiv ist (= Yang), ist Yin-Yoga der ideale Ausgleich, um nach einer turbulenten Zeit zu entspannen. Hier ist es zudem die ideale Vorbereitung auf den Hypnoseteil. 

 

Hat der Körper schon länger mit hartnäckigen Verspannungen zu kämpfen, ist das Lösen auch ein emotionales Thema. Denn oft sind Verspannungen das Ergebnis von innerer Unruhe, Stress oder unverarbeiteten negativen Erlebnissen. 

 

Der Hypnoseteil besteht aus einer Einleitung, wo du von mir in einen Trance-Zustand geführt wirst. Dies wird tiefer sein als in einer Meditation. Anstatt in die Stille einzutauchen werden hier Hirnregionen sehr aktiv sein. Dein Unterbewusstsein öffnet sich dabei weit, um sich auf den Prozess einlassen. Im Hauptteil werde dich an einen schönen heilenden Ort führen, wo du loslassen und noch tiefer entspannen kannst. Hier können sich Blockaden lösen, emotionale Dysbalancen dürfen losgelassen werden. Du darfst darauf vertrauen, dass dein Unterbewusstsein genau weiss, was zu tun ist, so dass es für dich am besten ist. Das ist auf der Verstandesebene manchmal nicht nachvollziehbar, kann sogar ganz unlogisch sein. Hier können tiefgreifende Veränderungen geschehen. Am Ende hole ich dich sanft wieder zurück ins hier und jetzt. 

 

Voraussetzung ist lediglich, dass du bereit bist, dich auf diese tiefe Erfahrung einzulassen. Du brauchst keine Vorkenntnisse, weder für das Yoga noch für die Hypnose. 

 

Ich freue mich auf die gemeinsame Yoga-Hypnose-Energiequelle mit euch. 

 

Daten jeweils Samstag 9:30-11:00 Uhr: 

25.05.2024 

22.06.2024 

24.08.2024 

14.09.2024 

19.10.2024 

16.11.2024 

21.12.2024 

(Die Einheiten finden ab einer Teilnehmerzahl von 4 statt) 

 

Preis: CHF 50.00 

Bezahlung per Überweisung oder bar / Einzahlung an IBAN: CH54 0900 0000 1552 1304 5 / BIC: POFICHBEXXX (Einzahlung am Postschalter: plus Fr. 2.00 Schaltergebühren) 

 

Hinweis: 

  • Nach der Yoga-Hypnose solltest du ausreichend Wasser trinken, da eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung das Gehirn und das Nervensystem bei Veränderungsprozessen unterstützt und die Verarbeitung mentaler Prozesse unterstützt. 
  • Die Yoga-Hypnose wirkt die nächsten 72 Stunden noch nach. Das heisst das Gehirn verarbeitet weiter die hypnotischen Suggestionen und führt noch während dem Schlafen Tiefenspeicherungsprozesse durch. 


Für die Anmeldung oder Fragen melde dich gerne bei mir.